Blog

Mareia Claudia Lange

SoulrootsReflexionen

über Menschliches & Zwischenmenschliches

Körper — Psyche — Geist

in 10 minuten von tages-erschöpfung zu ausgeruht

Kraftquelle Natur


Erschöpft nach einem langen Arbeitstag kannst du sicherlich eine schnelle Regeneration gebrauchen. Die Natur ist großartig dafür. Verbinde dich für 10 Minuten auf die ein oder andere Art und fühl dich wieder erfrischt. Finde heraus, wie das auch dir gelingen kann. ...

mehr lesen

finde das thema das sich durch dein leben zieht

Wendepunkte des Lebens


Einschneidende Erlebnisse prägen das Leben jeder Person. Manche Erlebnisse stellen sich erst im Nachhinein als lebensverändert raus, andere sind schon im Moment als solche offensichtlich. Ich gehe den Wendepunkten meines eigenen Lebens auf die Spur. Ich hoffe es regt dich dazu an dir auch über dein Leben Gedanken zu machen und mehr Klarheit zu finden. ...

mehr lesen

aus der hingabe in die eigene innenschau kann tiefe ruhe entstehen

2 Wochen im Meditations“trainingslager“


In unseren gestressten Zeit sehnen sich viele Menschen nach innerer Ruhe und einem entspannteren, gelasseneren Sein. Meditation ist nachweislich ein möglicher Weg dahin. Auch meditieren will gelernt sein. Es gibt viele Techniken. In meinem Artikel berichte ich von meiner eigenen Erfahrungen, die ich im Rahmen eines 2wöchigen Vipassana Retreats machte. ...

mehr lesen

wieso es sinnvoll ist sich über die eigenen Gedanken Gedanken zu machen

Gedankentankstelle


Wünschst du dir mehr Schubkraft für dein Leben? Erkunde, wie du mit deinen Gedanken dein Leben befeuerst. Machen dich deine Gedanken klein oder unterstützen sie dich? Stimmen deine Worte, Gedanken und Gefühle überein? Wenn du dein Leben nicht so führst, wie du es dir wünschen würdest, dann hab ich ein paar Anregungen, womit das zusammenhängen könnte....

mehr lesen

aspekte des wohlbefindens und wie du zum wohlfühlen kommst

Fühlst du dich rundum wohl?


Rundum wohlfühlen. Das ist gar nicht immer so einfach im Leben. Dies und jenes sollte doch bitte anders sein. Lass dir von deinen Gedanken und deinem Körper helfen, wenn du dich schlecht fühlst oder mach etwas das dich die Zeit vergessen läßt, wenn du am Grübeln bist. Hier bekommst du ein paar Anregungen zur Selbsthilfe....

mehr lesen

langeweile und impulslosigkeit als quelle um zu sich selbst zu finden

3 Gründe, warum es gesund ist, sich zu langweilen.


Dank ständiger Angebots- und Informationsflut, sind es viele Menschen nicht mehr gewohnt einfach nichts zu tun. Bloß keine Langeweile, sonst melden sich das schlechte Gewissen oder emotionale und körperliche Unannehmlichkeiten. Das süße Nichtstun kann jedoch eine Quelle der Kreativität, ein Weg zu den eigenen Bedürfnissen und zu mehr Selbstbewusstsein sein....

mehr lesen

in schwierigen zeiten den schlimmsten und den besten fall ausmalen

Angst oder Hoffnung – Wem gebe ich die Macht?


Du siehst in einer Situation keinen Ausweg und möchtest am liebsten weg, da du dir schon genau ausmalen kannst, was alles schief geht, vielleicht zum wiederholten Mal? Ich schlage dir in diesem Artikel vor, dich gründlich vorzubereiten - und das bedeutet, dass du auch ausmalst, wie es wäre, wenn alles ganz wunderbar wird. Warum? Finde es raus!...

mehr lesen

im spannungsfeld zwischen nähe und freiheit in der partnerschaft authentizität finden

‚Lieb mich‘ und ‚Fass mich nicht an‘


In vielen Partnerschaften möchte eineR mehr Nähe und eineR mehr Freiheit. In diesem Blogartikel zeige ich mögliche Ursachen dafür, dass jemand zu einer 'Lieb mich'-Person oder einer 'Fass mich nicht an'-Person wird und zeige auf, wie trotzdem gemeinsam eine erfüllenden Partnerschaft gelingen kann, in der beide immer authentischer und leuchtender werden....

mehr lesen

emotionale Intensität: unangenehm und anstrengend oder lebendige Bereicherung?

Emotionale Intensität


Vielen Menschen ist es unangenehm mit starken Gefühlen konfrontiert zu sein. Sie weichen dem lieber aus. Ich zeige die Hintergründe dafür auf und mache Mut es zukünftig anders zu machen, um zu mehr Lebensfreude, Gelassenheit und Lebendigkeit zu finden....

mehr lesen

verunsichernde kennenlernphase potentieller partner/innen

Schwammige persönliche Grenzen


Besonders in der Kennenlernphase und der Anfangsphase einer Partnerschaft sind viele Menschen bereit über irritierende Verhaltensweisen der/s Anderen und andere Einstellungen dem Leben gegenüber hinwegzusehen. Oft herrscht darüber Verunsicherung, wie starr die persönlichen Grenzen aufrechterhalten werden sollten. Ich biete ein paar Entscheidungshilfen an....

mehr lesen

Hast du den Mut dich einzulassen? Oder hast du Angst verletzt zu werden?

Hingabe


Hast du den Mut dich hinzugeben? Hast du den Mut dich wirklich einzulassen? Oder schreckst du wie ein Schmetterling vor einer Flamme immer wieder zurück, damit du nicht verletzt wirst? In diesem Blogpost zeige ich auf, warum es sich lohnt sich einzulassen....

mehr lesen

Hast du manchmal den Eindruck du findest im Dialog einfach nicht zueinander?

Getanzter Dialog


Mein Gegenüber versteht mich einfach nicht. oder: Ich weiß nicht, was der/die von mir will. Dieser Artikel zeigt auf woran das liegen könnte und wie Dialoge gelingen können....

mehr lesen

schön, dass es dir gut geht. kannst du auch genauer beschreiben, was du damit meinst?

Ich weiß nicht, was ich fühle.


Den eigenen Gefühlen auf die Spur kommen, u.a. mit Hilfe von bewussterer Körperwahrnehmung. Unterscheiden lernen zwischen Verhaltensinterpretationen und Gefühlen. Die wichtigsten Grundgefühle kennenlernen und sich mit Gemütszuständen an diese Herantasten. Dieser Blogpost gibt einige Anregungen dazu....

mehr lesen

archiv

warum

Die Arbeit mit den Menschen die ich begleite, meine Partnerschaftserfahrungen, das Tango Argentino tanzen, alltägliche Erlebnisse und meine Reisen in andere Länder regen mich besonders zur Reflexion über Menschliches und Zwischenmenschliches an.
Einige meiner Reflexionen teile ich hier.