Blog

Mareia Claudia Lange

SoulrootsReflexionen

über Menschliches & Zwischenmenschliches

Körper — Psyche — Geist

herausforderungen neu betrachten und gewohnheiten ändern

Perspektivwechsel


Hast du dir vorgenommen etwas zu ändern und schaffst es einfach nicht? Oder siehst du bezüglich etwas das in deinem Leben anders ist, als du es dir wünschen würdest, einfach keinen Weg, wie du das ändern könntest oder anders damit umgehen könntest? Dann hol dir ein paar Anregungen, nimm eine neue Perspektive ein und lebe freier....

mehr lesen

wieso es sinnvoll ist sich über die eigenen Gedanken Gedanken zu machen

Gedankentankstelle


Wünschst du dir mehr Schubkraft für dein Leben? Erkunde, wie du mit deinen Gedanken dein Leben befeuerst. Machen dich deine Gedanken klein oder unterstützen sie dich? Stimmen deine Worte, Gedanken und Gefühle überein? Wenn du dein Leben nicht so führst, wie du es dir wünschen würdest, dann hab ich ein paar Anregungen, womit das zusammenhängen könnte....

mehr lesen

erfolgreich alltäglicher laster überwinden und lebensqualitätsförderndes etablieren

Gewohnheitsveränderungen


Die Zeit der Guten Vorsätze steht bevor. Manches gelingt, Vieles versinkt in der Regel wieder auf Nimmerwiedersehen. Das geht jedoch auch anders, wenn du mit Bedacht vorgehst, dich auf Veränderungen vorbereitest, dir über deine Motivation klar wirst und ein paar wichtige Vorgehensweisen beachtest. Du kannst es schaffen. Schritt für Schritt....

mehr lesen

langeweile und impulslosigkeit als quelle um zu sich selbst zu finden

3 Gründe, warum es gesund ist, sich zu langweilen.


Dank ständiger Angebots- und Informationsflut, sind es viele Menschen nicht mehr gewohnt einfach nichts zu tun. Bloß keine Langeweile, sonst melden sich das schlechte Gewissen oder emotionale und körperliche Unannehmlichkeiten. Das süße Nichtstun kann jedoch eine Quelle der Kreativität, ein Weg zu den eigenen Bedürfnissen und zu mehr Selbstbewusstsein sein....

mehr lesen

rotes Tuch paartherapie - besonders für viele männer

Therapie ist unmännlich!?


Viele Männer wollen nicht in Therapie, da sie das als unmännlich empfinden. Sie verschließen lieber die Augen vor den Problemen, als zuzugeben, dass sie Hilfe brauchen könnten. Die meisten Männer sind jedoch von Natur aus hilfsbereit und beschützend und wollen, dass es ihren Anvertrauten gut geht, sie sich sicher fühlen und diese glücklich sind. Ich beschreibe in diesem Artikel was dafür hilfreich ist....

mehr lesen

Hast du den Mut dich einzulassen? Oder hast du Angst verletzt zu werden?

Hingabe


Hast du den Mut dich hinzugeben? Hast du den Mut dich wirklich einzulassen? Oder schreckst du wie ein Schmetterling vor einer Flamme immer wieder zurück, damit du nicht verletzt wirst? In diesem Blogpost zeige ich auf, warum es sich lohnt sich einzulassen....

mehr lesen

im trott der partnerschaft gefangen? hier kommen ein paar anregungen, was hilft.

Kreative Partnerschaft


Anregungen aus der hinduistischen Götterwelt für eine kreative und lebendige Partnerschaft. Den Kreislauf des Träumens, Tuns und Nachwirkenlassens genießen....

mehr lesen

archiv

warum

Die Arbeit mit den Menschen die ich begleite, meine Partnerschaftserfahrungen, das Tango Argentino tanzen, alltägliche Erlebnisse und meine Reisen in andere Länder regen mich besonders zur Reflexion über Menschliches und Zwischenmenschliches an.
Einige meiner Reflexionen teile ich hier.