Blog

Mareia Claudia Lange

SoulrootsReflexionen

über Menschliches & Zwischenmenschliches

Körper — Psyche — Geist

vom sinn der paartherapie und widersinn ohne partner therapie zu machen.

Wieso Paartherapie? Das schaffen wir doch alleine als Paar.


Wer in einer Partnerschaft lebt wird oft irgendwann mit dem Thema Paartherapie konfrontiert. Meist möchte eineR und der oder die andere möchte nicht. Auf Einzeltherapie auszuweichen bringt nur bedingte Linderung der emotionalen Schmerzen. Um langfristig Zusammenzuwachsen braucht es ein gemeinsames wachsen. Wer das verweigert, muß die Konsequenzen tragen....

mehr lesen

ein totschlagargument das garantiert jede Diskussion zum stillstand bringt

So bin ich halt


Diskussionen laufen leicht ins Leere, wenn eine beteiligte Person sagt: „So bin ich halt.“ Ich zeige dir, wieso du die Persönlichkeitszüge entwickelt hast, die du hast und wieso es sich lohnt es zu wagen, neue Wege auszuprobieren. Er soll dir Hoffnung geben, dass es auch anders geht und dir erste Schritte dahin aufzeigen....

mehr lesen

in der partnerschaft zu einer gesunden balance zwischen nähe und distanz finden

Liebe ist: nah sein wollen!?


Eine Balance zwischen Gemeinsam-Zeit und Alleine-Zeit zu finden ist für viele Paare schwierig, da die individuellen Bedürfnisse, auf Grund der eigenen Geschichte, teils sehr weit auseinandergehen. Es kann gelingen, wenn beide bereit sind dem anderen entgegenzukommen. So kann die Partnerschaft wie eine gut gedeihende Pflanze wachsen....

mehr lesen

zu mehr lebendigkeit durch bedürfniserfüllung in der partnerschaft

Ist Bedürftigkeit in der Partnerschaft erlaubt?


Hörst oder sagst du in deiner Partnerschaft manchmal den Satz: „Ich bin nicht für deine Bedürfnisbefriedigung zuständig.“ Finde heraus, warum du dir selbst ein Bein stellst, wenn du auf Bedürfnisse deiner/s Partner*in nicht eingehst und weshalb es zur Lebendigkeit beiträgt, wenn du es tust....

mehr lesen

statt selbstkritik mein wesen und meinen körper ganz annehmen

Selbstwert


Wenn du dich selbst so annimmst wie du bist, dann trittst du selbstbewußt im Leben auf. Vielen fällt es jedoch schwer, sich so zu zeigen, wie sie sind, beispielsweise aus Angst Ablehnung zu erfahren. Lass dir zeigen, wie echter Selbstwert entsteht und wie du deinen Selbstwert stärken kannst....

mehr lesen

wie du dich am besten in die erschöpfung manövrierst.

Ich brauch keine Hilfe!


Es ist wunderbar, wenn du klare Vorstellungen hast und die Dinge genau machen möchtest. Es ist auch toll, wenn du fähig bist Dinge zu tun. Schwierig wird es, wenn du vor lauter Perfektionismus total gestresst bist und im Burn Out landest. Die Lebenslust geht meist gerade mit den Bach runter....

mehr lesen

langeweile und impulslosigkeit als quelle um zu sich selbst zu finden

3 Gründe, warum es gesund ist, sich zu langweilen.


Dank ständiger Angebots- und Informationsflut, sind es viele Menschen nicht mehr gewohnt einfach nichts zu tun. Bloß keine Langeweile, sonst melden sich das schlechte Gewissen oder emotionale und körperliche Unannehmlichkeiten. Das süße Nichtstun kann jedoch eine Quelle der Kreativität, ein Weg zu den eigenen Bedürfnissen und zu mehr Selbstbewusstsein sein....

mehr lesen

psychotherapie jenseits der worte - der spur der gefühle in den körper folgen

Körperpsychotherapie – Der Körper erzählt Geschichten


Für viele Menschen ist es hilfreich in der Therapie über Dinge reden und reflektieren zu können. Andere stoßen dabei an ihre Grenzen. Die Wenigsten wissen, dass Psychotherapie mehr sein kann. Es gibt Ansätze die den Körper und kreative Elemente integrieren. Im Artikel beschreibe ich, warum es sinnvoll ist, den Körper mit einzubeziehen....

mehr lesen

interessenskonflikte in der partnerschaft und wie es zu einer einigung kommen kann.

Wessen Bedürfnis wird gefolgt?


In vielen Partnerschaften entstehen immer wieder Situationen, in denen zwei unterschiedliche Bedürfnisse aufeinandertreffen. Das kann leicht im Streit oder in Verletzung und Rückzug enden. Ich gebe in diesem Artikel Anregungen dazu, wie es zu einer Einigung kommen kann....

mehr lesen

fällt es dir schwer zu dem zu stehen was du fühlst?

Soll ich es sagen oder lieber doch nicht?


Fällt es dir schwer zu dem zu stehen was du fühlst, interpretierst oder tun möchtest? Oder hast du den Mut zu dem zu stehen, was in dir vorgeht und es klar auszusprechen? Kennst du die Situation, dass du dich mit jemandem verabreden willst und der/die Andere fragt dich: "Auf was hast du Lust? Was möchtest du gerne machen?" Sehr entgegenkommend oder?...

mehr lesen

schön, dass es dir gut geht. kannst du auch genauer beschreiben, was du damit meinst?

Ich weiß nicht, was ich fühle.


Den eigenen Gefühlen auf die Spur kommen, u.a. mit Hilfe von bewussterer Körperwahrnehmung. Unterscheiden lernen zwischen Verhaltensinterpretationen und Gefühlen. Die wichtigsten Grundgefühle kennenlernen und sich mit Gemütszuständen an diese Herantasten. Dieser Blogpost gibt einige Anregungen dazu....

mehr lesen

wenn mein gegenüber mich verletzt, nervt oder ich mich angegriffen fühle.

Du treibst mich noch in den Wahnsinn!


Welche inneren Reflexionen können hilfreich sein, wenn mein Gegenüber starke Emotionen oder die Einfrierung dieser hervorruft? Ein Blogpost darüber, wie ein harmonischere Miteinander, besonders in Partnerschaften, klappen kann....

mehr lesen

archiv

warum

Die Arbeit mit den Menschen die ich begleite, meine Partnerschaftserfahrungen, das Tango Argentino tanzen, alltägliche Erlebnisse und meine Reisen in andere Länder regen mich besonders zur Reflexion über Menschliches und Zwischenmenschliches an.
Einige meiner Reflexionen teile ich hier.